Newsletter:
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Brandenburg vernetzt
       Amtsausscheid der Jugendfeuerwehren       
       Pflanzung Baum des Jahres       
       Amtsblatt für das Amt Friesack Nr. 16       
Link verschicken   Drucken
 

Bauleitplanungen Stadt Friesack

An dieser Stelle finden Sie Auszüge des Flächennutzungsplanes der Stadt Friesack, Bebauungspläne der Stadt Friesack sowie im Aufstellungsverfahren befindliche Bebauungspläne.

 

Voraussetzung für eine Veröffentlichung an dieser Stelle ist, dass das Material zur Veröffentlichung im Internet aufbereitet wurde. Aus diesem Grund werden hier vorrangig zuletzt bearbeitete bzw. derzeit bearbeitete Verfahren zu sehen sein.

 

 

I. 1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 1/92 "Wohngebiet südlich der Klessener Straße"

 

Der 1995 beschlossene Bebauungsplan Nr. 1/92 "Wohngebiet südlich der Klessener Straße" wird derzeit den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Es sollen Regelungen zur Festsetzung der Art der Bebauung sowie Festsetzungen zur Dachflächenneigung und Dachflächenfarbe geändert werden. Der Entwurf der Änderungen ist durch Auslegung der Öffentlichkeit zur Kenntnis zu geben. In diesem Zusammenhang werden hier die auszulegenden Unterlagen ebenfalls veröffentlicht. Die öffentliche Bekanntmachung zur Auslegung finden Sie hier.

 

Verfahrensstand:

1. Beschluss Bebauungsplan Nr. 1/92 "Wohngebiet südlich der Klessener Straße" im Jahr 1995

2. Beschluss über die Einleitung eines Änderungsverfahrens zum Bebauungsplan Nr. 1/92 "Wohngebiet südlich der Klessener Straße" durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Friesack vom 17.12.2018

3.Billigung des Entwurfes (Stand März 2019) zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1/92 "Wohngebiet südlich der Klessener Straße" durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Friesack vom 26.02.2019

4. Auslegung des Entwurfes (Stand März 2019) des Bebauungsplanes Nr. 1/92 "Wohngebiet südlich der Klessener Straße" in der Zeit vom 26. März 2019 bis 30. April 2019

 

Anlagen:

- Planzeichnung

- Begründung zur 1. Änderung