Newsletter:
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Brandenburg vernetzt
       Amtsblatt für das Amt Friesack Nr. 10       
       Elternbefragung durch das IFK       
       Elternbefragung durch das IFK       
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Brandenburg erlässt weitere Verordnung für Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus

Amt Friesack, den 17.03.2020

Das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport (MBJS) hat heute eine weitere Rechtsvorordnung erlassen, die ab morgen (18. März 2020) bis zum Ablauf des 19. April 2020 gilt. Hierdurch werden zwischen Bund und Ländern abgestimmte Maßnahmen zur Verringerung von sozialen Kontakten umgesetzt. Das Land Brandenburg scheint dabei mit seinen Regelungen hinter den gemeinsamen Absprachen und Festlegungen anderer Bundesländer zu bleiben. So gibt es kein generelles Verbot von Zusammenkünften in Kirchen, diese dürfen in Brandenburg bis 49 Personen bei Ausfüllung einer Anwesenheitsliste erfolgen. In kleinen Dorfkirchen ist das genau das Gegenteil von Vorbeugung und Reduzierung eines Risikos. Die 1,5 Meter Abstand in Restaurants bleiben auch hinter den immer aus Vorsorgegründen kommunizierten 2 Meter Abstand zurück.