Newsletter:
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Brandenburg vernetzt
       Friesacker Spatzenfest       
       Amtsblatt für das Amt Friesack Nr. 22       
       Backofenfest in Vietznitz am 01.06.2019       
       Spielpaltzübergabe Pappelweg Friesack       
Link verschicken   Drucken
 

Landesweite Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Amt Friesack, den 17.01.2019

Landesweite Kommunalwahlen finden im Land Brandenburg im fünfjährigen Abstand statt. Der Termin zur nächsten Kommunalwahl ist auf Sonntag, den 26. Mai 2019 bestimmt worden. Für das Amt Friesack bedeutet dies, dass an diesem Tag die Personen für folgende Ämter oder Vertretungen gewählt werden:

  • Kreistag des Landkreises Havelland
  • Gemeindevertretungen der Gemeinden Mühlenberge, Paulinenaue, Pessin, Retzow und Wiesenaue sowie die Stadtverordnetenversammlungen der Stadt Friesack
  • die ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen/Bürgermeister der 6 amtsangehörigen Gemeinden
  • Ortsvorsteherinnen/Ortsvorsteher für die Ortsteile der Gemeinden Mühlenberge, Paulinenaue und Wiesenaue sowie der Stadt Friesack.


Seit  2014 werden die landesweiten Kommunalwahlen gemeinsam mit der Europawahl durchgeführt. Am Wahltag finden daher auch die Wahlen zum Europaparlament statt.

 

Wahlberechtigt  sind alle Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie Unionsbürger ab Vollendung des 16. Lebensjahres, wenn sie im Land Brandenburg ihren ständigen Wohnsitz haben.

 

Eine Wahl setzt die Bereitschaft von Bürgerinnen und Bürgern voraus, sich für ihren Ortsteil und ihre Gemeinde zu engagieren und sich zur Wahl zu stellen.

 

Wenn Sie sich zur Wahl als Gemeindevertreterin/Gemeindevertreter; Ortsvorsteherin/Ortsvorsteher oder ehrenamtliche Bürgermeisterin/Bürgermeister stellen wollen, finden Sie weiterführende Informationen unter dem folgenden Link:

 

Hinweise für die Aufstellung von Wahlvorschlägen

 

Für weitergehende Rückfragen steht Ihnen der Wahlleiter des Amtes Friesack, Herr Michalek, unter der Rufnummer 033235 42-43 oder der E-Mail-Adresse j.michalek@amt-friesack.de zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie, dass alle Wahlvorschläge und Unterlagen bis spätestens 21.03.2019 um 12:00 Uhr vollständig beim Wahlleiter des Amtes Friesack vorliegen müssen.