Newsletter:
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Brandenburg vernetzt
       Sportfest       
       Einladung zum Schulkonzert       
       Ausschreibung Schiedspersonen       
       Amtsblatt Nr. 9 für das Amt Friesack       
       Rathaus am 26.05.2017 geschlossen       
Link verschicken   Drucken
 

Bekämpfung Eichenprozessionsspinner

Amt Friesack, den 11.05.2017

In Bereichen des Amtes Friesack, die einen hohen Eichenbestand aufweisen und in der Vergangenheit bereits einen Befall mit Eichenprozessionsspinnern aufgewiesen haben, erfolgt in den nächsten Tagen eine vorbeugende Bekämpfung durch Ausbringung eines Mittels durch den Einsatz von Hubschraubern.

 

Das eingesetzte Mittel ist ein Bakterium, welches spezifisch bei Schmetterlingen (um einen solchen handelt es sich bei dem Eichenprozessionsspinner) wirkt.

 

Derzeit ist der Hubschraubereinsatz ab dem 15. Mai 2017 geplant. Da der Einsatz von verschiedenen Faktoren wie Wind, Niederschlag und Größe der Blattentwicklung an den Eichen abhängig ist, kann es zu einer kurzfristigen Verschiebung kommen.

 

Wir bitten Sie, insbesondere zur Vorbeugung von Schäden durch die Verwirbelungen des Hubschraubers Fenster und Türen vorsorglich zu schließen, wenn Sie einen Hubschrauber wahrnehmen.

 

Die zu befliegenden Bereiche sind:

 

Friesack: Hohenzollernpark und Lämmertrifft

Wagenitz: Dorfmitte und Weg zum Friedhof

Senzke: Havellandradweg, Eiche vor Fintelmannhaus